Am 13. März 2021 wird in Wertingen die 106. Schafbockversteigerung durchgeführt. Zum Auftrieb kommen Böcke der Rasse Merinolandschaf und Rhönschaf.

! ! ! A C H T U N G ! ! ! Termin: Mittwoch 17.02.2021 und Donnerstag 18.02.2021
(da in Deutscher Schafzucht falsche Tage veröffentlicht wurden)

Am 18. Februar 2021 wird in Dettelbach die 106. Schafbockversteigerung durchgeführt. Zum Auftrieb kommen Böcke der Rassen Merinolandschaf, Rhönschafe, Coburger Fuchsschaf, Texel, Schwarzköpfiges Fleischschaf und Suffolk.

Die Auktion findent wieder als Hybridauktion statt. Somit kann wieder Live über Internet mitgesteigert werden.

Versteigerung Landschafböcke: Mittwoch 17.02.2021 um 13Uhr
Versteigerung Merinolandschafböcke/Fleischschafe: Donnerstag 18.02.2021 ab 10 Uhr

Am Mittwoch den 03. März 2021 wird in Ansbach die 96. Schafbockversteigerung durchgeführt. Zum Auftrieb kommen Böcke der Rassen Merinolandschaf und Suffolk.

Noch zur Information: Die Kantine in Ansbach hat nicht geöffnet. Bitte jeder selbst um die Verpflegung kümmern!!!

! ! ! A C H T U N G ! ! ! Termin: Mittwoch 17.02.2021 und Donnerstag 18.02.2021
(da in Deutscher Schafzucht falsche Tage veröffentlicht wurden)

Nach dem großen Erfolg der Online Versteigerung in Ingolstadt, wird auch in Dettelbach die Versteigerung Live im Internet übertragen.

Unter dem Link:

bhg-schafzucht.hsr-auktion.de

können Sie sich anmelden und bequem von zuhause aus mitsteigern. Nach erfolgreichem Zuschlag für einen Bock erhalten Sie umgehend eine Bestätigungsemail.

Am 27. Januar 2021 wird in Ingolstadt die 82. Schafbockversteigerung durchgeführt. Zum Auftrieb kommen Böcke der Rassen Merinolandschaf, Juraschaf, Coburger Fuchsschaf, Schwarzköpfiges Fleischschaf, Rhönschaf und Suffolk

Aufgrund der Corona Pandemie kann nur eine begrenzte Anzahl an Käufern in die Halle gelassen werden. Es wird an die Käufer ein Anmeldeformular via Post gesendet. Dieses muss an die BHG zurückgesendet werden. Auch telefonische Anmeldungen sind möglich. Kaufaufträge können durch die BHG entgegen genommen werden.
Ebenso erfolgt die Versteigerung als Hybrid Auktion. Alle welche nicht anwesend sind, haben die Möglichkeit sich online zu registrieren und mitzusteigern. Der Link wird zeitnah veröffentlicht.
Vormittags werden die älteren Klassen versteigert und nachmittags die jüngeren. Die Landschafe dazwischen.

Sie suchen etwas bestimmtes?

Kontakt

Bayerische Herdbuchgesellschaft für Schafzucht e.V.
Senator-Gerauer-Straße 23a
85586 Poing/Ortsteil Grub
Tel. 089 / 53 62 27
Fax 089 / 5 43 85 96
E-Mail: bhg-schafzucht@t-online.de

Impressum und Datenschutzerklärung

Sicherheit

website security
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung OK